Über den Förderverein

Wir über uns

Fundraising ist ein Thema von wachsender Bedeutung in unserer Gesellschaft. Das gilt zunehmend auch für die unterschiedlichsten Aktivitäten in kirchlicher Trägerschaft. Der Förderverein für das Deutsche Evangelische Institut (DEI) arbeitet schwerpunktmäßig auf zwei Ebenen: Vor allem ist er ein Förderverein. Das bedeutet, er will gemeinsam mit dem Deutschen Evangelischen Institut Aufgaben und Projekte definieren, für die er Spenden- und Fördergelder beschaffen wird. Dazu ist es notwendig, die Arbeit des Instituts noch stärker als das bislang der Fall ist, in die unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereiche v.a. auch in Deutschland zu kommunizieren. Das Deutsche Evangelische Institut zeichnet sich gegenüber anderen national bedeutsamen Forschungseinrichtungen durch verschiedene Besonderheiten aus: Es ist eine integrierte Forschungs-, Bildungs- und Kultureinrichtung. Auch wenn der Schwerpunkt eindeutig auf der Forschung liegt, so hat es als kirchliches- und als Auslandsinstitut, das in einer historisch-kulturell einmaligen und äußerst spannungsreichen Region tätig ist, den Auftrag, in allen genannten Bereichen seinen Vermittlungsauftrag wahrzunehmen und dabei ganz unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen. Diesen Zielgruppen ermöglicht es durch praktische Teilhabe an Exkursionen, Grabungen, Projekten ein vertieftes Verständnis der Geschichte der Religionen und Kulturen im Heiligen Land. Die dazu notwendigen Kommunikationsprozesse will der Verein durch gemeinsame Aktivitäten vor allem auch in Deutschland unterstützen. So will der Verein neben der Evangelischen Kirche in Deutschland, dem Deutschen Archäologischen Institut und den Forschungsförderungsorganisationen zu einer weiteren Finanzierungssäule für die Arbeit des Instituts werden.